Home Feed
Home
Search
Search
Add Review, Blurb, Quote
Add
Activity
Activity
Profile
Profile
Stimmen
Stimmen | Ursula Poznanski
11 posts | 3 read | 3 to read
Amazon Indiebound Barnes and Noble WorldCat Goodreads LibraryThing
Pick icon
100%
review
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image
Pickpick

Der dritte Teil der „Wenninger-und-Kaspary“-Reihe. Vom kriminalistischen Aspekt her gefühlt nicht ganz so ausgeklügelt wie mir die ersten beiden Teile vorgekommen sind, aber mich hat vorrangig ohnehin die weitere Entwicklung zwischen den beiden Protagonisten interessiert. ?

Der Handlungsstrang in der Klinik hielt viele gute Ideen bereit, auch wenn die Auflösung ein wenig blass war.

Insgesamt als spannende Unterhaltung sehr zu empfehlen.

blurb
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image

Nachdem mein Wochenende gar nicht so gelaufen ist, wie ich mir das vorgestellt hatte, ich am Freitag aber bedauerlicherweise einsehen musste, dass ich das in Teilen selber schuld war, gönne ich mir jetzt, nach einem auch nicht ganz entspannten Montag, eine frische Erdbeerschnitte und dazu die letzten 30 Minuten von „Stimmen“.

Ich muss ja sagen, dass ich es schon komisch finde, wen Beatrice nach dem Unfall alles informiert und wen halt nicht. ?

blurb
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image

Übrigens … Hat Achim nicht vielleicht recht, wenn er findet, dass seine Frau, auch wegen Ihres Berufs, unter Umständen zu wenig Zeit hat, sich angemessen um die Kinder zu kümmern❓? (Shitstorm in 3 … 2 … 1 …)

Seine Frau „quetscht“ sie ja wirklich immer nur so gerade in ihr Leben. Und die Argumentation, dieses Quetschen geschehe ja nur phasenweise zieht bei mir kein bisschen. Auch, weil sie von einem voreingenommenen Charakter stammt.

blurb
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image

Menschlich kann ich vor allem Beatrice Kasparys Verhalten nachvollziehbar, aber verwerflich finden. Genauso übrigens wie Florins Attacke (?) Brehm gegenüber. Aber von der Anlage der Figuren her finde ich das von Ursula Poznanski super gemacht. Authentische Ermittler|innen – und zwar richtig und nicht nur so pseudo …

blurb
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image

An Beatrice Kasparys Panikattacken kann ich mich auch nicht erinnern. Tja, das kommt wohl davon, wenn man Reihen nicht zügig weiterliest.

In diesem Band/Fall erscheinen mir Bea und Florin aber extrem un-teamplayerhaft. Charakterzüge, die bei der Polizei deplatziert sind. Ich glaube, Bechtner war noch nie „Beatrices Liebling“, aber ihr Verhalten ihm gegenüber nimmt echt schon unverschämte Züge an. Ebenso ihr Misstrauen Kossa gegenüber.

blurb
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image

Ein wenig Pause machen.
In der Sonne. ☀️🎧📖

blurb
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image

Wie jetzt⁉️?
Beatrice hat mal Psychologie studiert❓
Entweder es ist viel, viel zu lange her seit ich die ersten beiden Teile gelesen habe ? oder das ist ein Häppchen, was in den ersten beiden Bücher nicht vorkam.

Ich weiß nicht wieso, das hätte ich jetzt jedenfalls nicht erwartet. Irgendwie hätte ich ihr das nicht zugetraut. Wobei soweit weg Psychologie von Kriminalpolizeiarbeit ja nun wirklich nicht.

blurb
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image

Beatrice, das ist jetzt aber schon ein bisschen veraltet, zu beschließen, dass, wenn ein Mann eine Beziehung mit dir eingehen möchte, der erste Schritt von ihm ausgehen muss.
Ja, ich weiß, du findest, dass du in eine Beziehung nur Probleme und Kinder mitbringen wirst. Aber das ist für 37 und eine Frau, die beruflich als Polizistin echt was leistet, alles in allem eine ziemlich kindliche Einstellung. ?

blurb
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image

Mit dem Hörbuch hab ich definitiv _alles_ richtig gemacht. Einfach großartig wie sie die Szene beschreibt, in der den Eltern die Nachricht vom Tod ihres Sohnes überbracht wird. Die ganze Szene und insbesondere die Reaktionen sind so authentisch. Beziehungsweise das, was man nach unzähligen Kino- und Fernsehkrimis als „Nicht-Eingeweihte“ für authentisch hält.

Gleiches gilt für die Szene vor der Schule im vierten oder fünften Kapitel. ?

blurb
Buechersuechtling
Stimmen | Ursula Poznanski
post image

Das ist der dritte Teil ihrer „Beatrice-Kaspary-und-Florin-Wenninger“-Reihe.

„Fünf“ und „Blinde Vögel“ konnte ich jeweils nicht aus den Händen legen. Von daher vielleicht keine gute Idee, dieses hier als Eineschlaf-Hörbuch zu nehmen, aber ich wollte einfach die Gelegenheit nutzen. Wenn es schon mal verfügbar ist…

Na, wie lang werde ich später suchen müssen, bis ich die Stelle finde, an der ich eingeschlafen bin❓

1 like2 comments
review
Tii_the_booknerd
Stimmen | Ursula Poznanski
Pickpick

Thriller